Navigation
Malteser Hospizdienste Dortmund

Angebote für Trauernde

In der Trauer nicht allein

»Den eigenen Tod, den stirbt man nur,
doch mit dem Tod der anderen muss man leben«
(Mascha Kaleko)

Abschiednehmen ist ein schmerzlicher Prozess, der unser Leben grundlegend verändert. Trauer drückt sich dabei stets ganz individuell aus und ist zugleich eine lebenswichtige Reaktion. Da ist eine Lücke, die der Mensch hinterlässt, wenn er gestorben ist. Wer trauert, fühlt sich oft allein. 

Trauercafé - Jeden 2. Donnerstag im Monat von 15:00 - 17:00 Uhr

Abschiednehmen ist ein schmerzlicher Prozess, der unser Leben grundlegend verändert. 

Unser Trauercafé bietet einen geschützten Rahmen, in dem Trauernde gemeinsam Trauer leben, Verständnis für ihre besondere Lebenssituation erfahren und nach neuen Wegen suchen können. 

Das Trauercafé ist an jedem 2. Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr geöffnet, ausgenommen im Juli und August.

Termine 2018:

11. Januar
8. Februar
8. März
12. April;
3. Mai (Terminverschiebung wegen Feiertag)
14. Juni
Im Juli und August finden die Angebote aufgrund der Sommerpause nicht statt.
13. September
11. Oktober
8. November
13. Dezember

Leitung: Maria Rakers-Winter, Inge Werner
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich

Neben diesem Gruppenangebot können Sie auch kostenfreie Einzelgespräche vereinbaren. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt zur Terminabsprache auf.

Trauergruppe - Jeden 3. Donnerstag im Monat von 19:00 - 21:00 Uhr

Die Trauergruppe findet jeden 3. Donnerstag im Monat von 19 bis 21 Uhr statt, ausgenommen im Juli und August.

Termine 2018:

18. Januar
15. Februar
15. März
19. April
17. Mai
21. Juni
Im Juli und August finden die Angebote aufgrund der Sommerpause nicht statt.
20. September
18. Oktober
15. November
20. Dezember

Leitung: Daniela Wiemers, Ursula Kohlhase
Kosten: keine
Anmeldung: nicht erforderlich

Neben diesem Gruppenangebot können Sie auch kostenfreie Einzelgespräche vereinbaren. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt zur Terminabsprache auf.

LebensMut – Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene

Wenn jemand stirbt, den man gerne hat, ist das für alle schwierig. Man selbst ist traurig und Freundinnen und Freunde können manchmal nicht helfen, weil sie mit der Situation überfordert sind und nicht wissen, wie sie trösten können. Vielleicht hilft es Dir, andere Jugendliche zu treffen, die auch jemanden verloren haben: Die weinen können mitten im Lachen. Die gerne Spaß haben und gleichzeitig an die Verstorbenen denken. Die sich erinnern wollen und die der Trauer Raum geben möchten. Ihr könnt miteinander reden oder einfach nur zusammen sein.

Vielleicht ist ein Einzelgespräch im Moment besser für Dich? Auch das bieten wir Dir an.

Leitung und Gesprächspartnerin im Einzelgespräch:
Dorothee Peter

 

Derzeit arbeiten wir an neuen Terminen und Angeboten.

Ruf uns gerne an, dann wissen wir schon mehr: 0231 - 8632 902.
Oder schreib uns eine E-Mail: hospizdienste.Dortmund(at)malteser(dot)org

 

Kindertrauergruppen

Kinder trauern anders als Erwachsene. Mitten in ihrem Tun sind sie plötzlich tieftraurig, fast untröstlich – und im nächsten Moment erfreuen sie sich an einer Kleinigkeit. Sie haben ein feines Gespür, was sie der Person, die mit ihnen zusammen ist, zumuten können, und wollen ihre Traurigkeit manchmal nicht zeigen. Vielen Kindern tut es gut, ihre Trauer mit Gleichaltrigen zu erleben und dafür einen geschützten Raum zu haben.

Termine für 6-9 Jährige - jeden letzten Dienstag im Monat, von 15:30 bis 17 Uhr:

30. Januar
27. Februar
24. April;
29. Mai
26. Juni
Im Juli und August finden die Angebote aufgrund der Sommerpause nicht statt.
25. September
30. Oktober
27. November

Termine für 10-13 Jährige - jeden letzten Mittwoch im Monat von 16:30 bis 18 Uhr:

31. Januar
28. Februar
25. April
30. Mai
27. Juni
Im Juli und August finden die Angebote aufgrund der Sommerpause nicht statt.
26. September
31. Oktober
28. November

Leitung: Maria Längert, Karin Sinn


Vor der Teilnahme Ihres Kindes bitten wir Sie um ein Vorgespräch, damit wir uns zum Wohl Ihres Kindes eng mit Ihnen abstimmen können.

Neben diesen Terminen bieten wir auch Einzelbegleitungen und Familienbegleitungen an. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zur Terminabsprache auf.


Einzeltermine

Zusätzlich zu unseren Gruppenangeboten bieten wir kostenfrei Termine für Einzelgespräche an.
Wenn Sie dies wünschen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt zur Terminabsprache auf.


Tel. 0231-8632902
Email: hospizdienste.dortmund@malteser.org


Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201216024  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7