Navigation
Malteser Hospizdienste Dortmund

Vortrag: Trauernde Kinder, Jugendliche und ihre Familien hilfreich begleiten

Vortrag – Gespräch – Literatur mit Stephanie Witt-Loers

20.11.2018

Sterben, Tod und Trauer sind Themen, mit denen oft auch Kinder und Jugendliche befasst sind.

Wie trauern Kinder und Jugendliche? Was müssen wir wissen, um sie zu verstehen? Wie können wir sie hilfreich begleiten?

Bezugspersonen werden zu Trauerbegleitern, wenn akute Krankheits- oder Sterbefälle den Lebensalltag von Kindern und Jugendlichen überschatten. Ihnen bietet der Vortrag grundlegende Information und Orientierung zu Entwicklungs- und Trauerprozessen, möglichen Trauerreaktionen, sowie praxisorientierte Hilfen und Anregungen zur Entwicklung individueller Trauerverarbeitung.

Zusätzlich werden Internetadressen, Kontaktstellen und Literatur vorgestellt. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und in ein gemeinsames Gespräch zu kommen.

Dienstag, 20. November 2018 um 18.00 Uhr

Ort : Gesundheitsamt | Hoher Wall 9-11

Referentin: Stephanie Witt-LoersKinder – und Familientrauerbegleiterin (BVT)Trauerbegleiterin für Erwachsene (BVT)Fachbuch-AutorinLeiterin des Instituts Dellanima

Veranstalter und Information:Malteser Hospizdienste St. ChristophorusAmalienstr. 21 | 44137 DortmundTel.: 0231-8632902 | hospizdienste.dortmund@malteser.orgwww.malteser-hospizdienste-dortmund.de

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201216024  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7