Navigation
Malteser Hospizdienste Dortmund

Vortrag von Miriam Haagen - Kinder körperlich kranker Eltern

09.05.2019

Am 9. Mai 2018 ist die Psychologin Dr. Miriam Haagen bei den Malteser Hospizdiensten zu Gast und spricht über die Situation in Familien, wenn die Eltern ernsthaft körperlich erkranken. Denn dann ist das Leben aller Familienmitglieder nachhaltig betroffen. Kranke Eltern fühlen sich in ihrer Elternrolle oft verunsichert. Kinder und Jugendliche sind je nach Altersstufe unterschiedlich gut in der Lage, die Situation zu bewältigen. Im günstigen Fall reifen sie an der Situation und entwickeln besondere soziale Kompetenzen. Bleiben Kinder jedoch ohne Ansprechpartner für ihre Sorgen und Nöte, die sie oft von ihren Eltern fernhalten, können emotionale Überforderung und seelische Entwicklungskrisen die Folge sein. Auszug aus dem Klappentext aus „Kinder körperlich kranker Eltern“, geschrieben von Georg Romer und Miriam Haagen, Hogrefe Verlag 2007, Göttingen

Dr. Miriam Haagen hat Medizin studiert und ist Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und Psychotherapeutin. Sie war von 1999 bis 2004 stellvertretende Leiterin der Beratungsstelle „Kinder körperlich kranker Eltern" am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Seit 2005 hat sie eine eigene Praxis für ärztliche Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene inHamburg.
 

Vortrag von Miriam Haagen

am Donnerstag, 9. Mai um 18 Uhr,

Katholisches Centrum Dortmund Maiximilian-Kolbe-Haus,

Propsteihof 10, 44137 Dortmund

Anmeldung bitte bis Montag, 29. April

bei den Malteser Hospizdiensten St.

Christophorus: Telefon 0231-8632902

oder hospizdienste.dortmund@malteser.org

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201216024  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7