Navigation
Malteser Hospizdienste Dortmund

Öffentlicher Vortrag: Herausforderndes Verhalten und wie wir dem würdevoll begegnen können!

26.11.2021

Auf Einladung der ambulanten Malteser Hospizdienste St. Christophorus erzählt die Referentin Mary Niegot sehr lebendig von herausforderndem Verhalten (in der Hospizarbeit) und wie diesem würdevoll begegnet werden kann.

Voller Power und Humor, immer jedoch empathisch und wertschätzend, berichtet Mary Niegot davon, wie wir mit Situationen umgehen können, wenn das Verhalten unseres Gegenübers uns an unsere Grenzen bringt. Mary Niegot ist Diplom-Psychologin und Systemische Therapeutin. Seit vielen Jahren ist sie auch als Referentin und Vortragende unterwegs, berät Firmen und Behörden. Die geborene Münsteranerin hat ihre Praxis in Neuwied (Altwied).
 

 

Veranstaltungshinweis für Freitag, den 26. November 2021, 18.00 – 20.00 Uhr; Gemeindehaus Kath. Kirchengemeinde Heilig-Geist Wellinghofen, Auf den Porten 4, 44625 Dortmund-Wellinghofen (Navigation: Preinstr. 140)

 

Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung per Telefon (0231/ 8632902) oder Mail (hospizdienste.dortmund@malteser.org) bis zum 12.11.2021 erforderlich. Es gilt die 2G+-Regel.

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE15370601201201216024  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7