Trauerworkshops für Kinder und Jugendliche

Abpfiff

Das Spiel ist aus. Irgendwann trifft es uns alle. Die Spieler*innen auf dem Platz – den Trainer – eine Freundin. Ein Workshop zum Umgang mit den Themen Sterben, Tod und Trauer.

Wenn auch Kinder und Jugendliche wissen, was am Lebensende passiert, dann bleiben sie handlungsfähig. Sie werden sicherer und die Themen Sterben, Tod und Trauer verlieren etwas an Schwere. Auch Kinder und Jugendliche begegnen genau diesen Themen im Alltag immer wieder. Häufig sind sie neugierig und möchten darüber sprechen. Es fehlt ihnen jedoch die Gelegenheit dazu. Und genau die bietet dieser Workshop. Die Mitarbeiterinnen des ambulanten Malteser Hospizdienstes in Dortmund vermitteln Basiswissen und bieten Orientierung im Umgang mit schwerkranken, sterbenden Menschen.

Melden Sie sich gern bei Interesse. Geben Sie bitte die Altersgruppe der Teilnehmer*innen an. Je nach Alter gehen die Malteser individuell auf die Wünsche der Gruppe ein und greifen auch die persönlichen Erfahrungen der Kinder und Jugendlichen mit auf.

Das Angebot fand erstmalig vom 22. bis 26. April 2024 statt. Im Anschluss gab es eine Stadionführung. Der Workshop richtet sich an Teilnehmer*innen ab acht Jahren.

Das Video von ersten Workshop zeigt einen tollen Eindruck vom Projekt.

 

Ihre Ansprechpartner

Heike Breitrück MSc.

Heike Breitrück MSc.
Diözesanreferentin Hospiz
Tel. 0231 1387620
Hospizdienste.Dortmund@malteser.org
Nachricht senden

Karin Budde

Karin Budde
Bereichsleitung Kinder- und Jugendhospizdienst/ Familientrauerbegleiterin
Tel. 0231 1387620
Kinderhospizdienst.Dortmund@malteser.org
Nachricht senden

Silke Willing

Silke Willing
Bereichsleitung Erwachsenenhospizdienst
Tel. 0231 1387620
Hospizdienste.Dortmund@malteser.org
Nachricht senden